Logo Kissinger Sommer

Gesund mit Musik

Erfahrungsberichte

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen ausgewählte Rückmeldungen, Erfahrungs- und Erlebnisberichte unserer Partnerinstitutionen. Weitere werden in Kürze ergänzt.

Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr

»... war unser Livestream-Konzert am 3. Juli eine rundum gelungene Veranstaltung! Die Gesamtheit von musikalischer Einstimmung in Präsenz und Video-Stream in hoher Qualität schaffte ein besonderes Konzerterlebnis. Dank Jonathan Zydek, der differenziert und spannungsreich die Zuhörer auf Brahms und Schubert einstimmte, dank dem hervorragenden DSO unter Kent Nagano und dem unglaublich virtuos und hochkonzentrierten Nikolay Lugansky am Klavier, dank der HD-Qualität der Übertragung und der professionellen Tontechnik hier vor Ort haben es sogar unsere Patienten geschafft, über zwei Stunden dem Konzertgeschehen zu folgen. Habe ich erzählt, dass alle im Saal in Mülheim ebenfalls applaudierten, wenn das in Bad Kissingen der Fall war? Kein Mensch würde das am Bildschirm zuhause machen, aber hier war es offensichtlich ein Bedürfnis ... Wir freuen uns sehr, dass wir an diesem Projekt teilhaben konnten und hoffen, dass dieses Konzert der Startschuss war für eine Wiederaufnahme öffentlicher Konzerte im Evangelischen Krankenhaus Mülheim.«
Petra Stahringer-Burger (Leitung Musische Werkstätten)

»... ein wichtiges und heilsames Angebot an unsere Patienten und Patientinnen.

Tobias Steeb, de'ignis Fachklinik Egenhausen

ViaAltona / ALPHINA GmbH

»Wir hatten eine wunderschön festlich geschmückte Tafel, die Besucher haben sich einmal rausgeputzt, haben ein tolles Konzert genossen, hatten richtig gutes Essen und haben uns lange über Musik unterhalten. Insbesondere, dass es auch mal ein Angebot am Abend gab, fanden die KlientInnen sehr gut.« Ulrike Wettengel (Standortleitung)

de'ignis Fachklinik Egenhausen

»... die ... Konzerte von Gesund mit Musik ... wurden von den Patient*innen begeistert aufgenommen. In den Pausen kam es zu Gesprächen über die Musik, die Organisation, Kameraführung, die Musiker*innen. Ich konnte Fragen zu den Instrumenten und Komponisten beantworten ... Aus meiner Sicht als Musiktherapeut ist gesund-mit-musik.de ein wichtiges und heilsames Angebot an unsere Patienten und Patientinnen. Ich würde mir wünschen, dass dieses Konzept im nächsten Jahr fortgesetzt wird.«
Tobias Steeb (Musiktherapeut)

»Kein Mensch würde zu Hause am Bildschirm applaudieren, aber hier war es offensichtlich ein Bedürfnis ...«

Petra Stahringer-Burger, Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr

Seniorenzentrum Itzehoe Olendeel

»Unsere Veranstaltung war dank Ihrer Unterstützung ein gelungener Abend. Der Vortrag »Gesund mit Musik« wurde von Frau Antje Holst vom Kompetenzzentrum Demenz vor ca. 40 Teilnehmern gehalten. Das allein kam schon mal großartig an. Erfrischend und aufgemuntert ging es dann an an eine kleine Stärkung, wobei der Austausch im Gespräch sehr ungezwungen war. Die älteste Teilnehmerin war übrigens 100 Jahre alt. Für den Stream hatten wir alles früh vorbereitet und ... hatten einen wunderbaren unterhaltsamen Abend. Wir Mitarbeiter und Helfer waren beseelt von den Gesichtern der Teilnehmer, die haben eine Freude gespiegelt, die fast schon ergreifend war.«
Gabriele Medewitz (Einrichtungsleitung)

Benedictus Krankenhaus Tutzing

»... vielen Dank für die tolle Unterstützung, unsere Patienten waren sehr begeistert.«
Sabine-Marie Kühl (Assistentin der Geschäftsführung im Benedictus Krankenhaus Tutzing)

Heiligenfeld Kliniken

»Die Heiligenfeld Kliniken haben sich sehr über das einzigartige Angebot, acht Konzerte mit Weltorchestern des Kissinger Sommers 2022 ihren Patient*innen in den Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen, Uffenheim, Waldmünchen und Berlin zu ermöglichen, gefreut. Der Livestream wurde bereichert durch ein Rahmenprogramm, welches aus der Parkklink Heiligenfeld in Bad Kissingen gesendet und von Kreativtherapeuten und Eventmanagern angeleitet wurde. So wurde gemeinsam ein Quiz oder ein Bilderrätsel über die Sehenswürdigkeiten von Bad Kissingen gelöst, oder zum kreativen Gestalten mit Musik eingeladen. Meditationen, Lesungen, Vorträge und gemeinsames Tanzen und Singen rundeten das Angebot ab. Bei einem Getränk und herzhaften und süßen Köstlichkeiten aus der Küche blieb Zeit für den Austausch über den Musikgenuss. So verwöhnt zu werden war herrlich, waren sich die Patienten einig.«
Anita Schmitt (Leiterin der Akademie Heiligenfeld)