Logo Kissinger Sommer

Konzerte 2024

Gesund mit Musik

Konzerte 2024

29.6. Dt. Kammerphilharmonie Bremen mit Jérémie Rhorer

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen / Jérémie Rhorer Dirigent / Mihály Berecz Klavier

Das Konzert als video-on-demand ansehen – verfügbar bis 28.09.2024:


Programm:
Paul Hindemith »Amor und Psyche« – Balett-Ouvertüre
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll
Pjotr Tschaikowsky Symphonie Nr. 6 h-Moll »Pathétique«


Zum Konzert:
Die renommierte Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, die die großen symphonischen Zyklen der Musikgeschichte in maß-stabsetzenden Einspielungen vorgelegt hat, war dem Kissinger Sommer mehrere Jahre als Residenz-Orchester verbunden. In diesem Programm trifft unter der Leitung des Dirigenten Jérémie Rhorer eine geistreiche Ouvertüre von Hindemith auf Tschaikowskys Symphonie »Pathétique« – das schmerzlichschöne Abschiedswerk des Komponisten, der wenige Tage nach der Uraufführung starb. Als Solist in Beethovens Drittem Klavierkonzert stellt sich der Gewinner des Kissinger KlavierOlymps 2023 dem Festivalpublikum vor. Der Ungar Mihály Berecz überzeugte die Jury »mit seinem technischen Können, durch Witz und seine strukturbewussten Interpretationen«.